Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
18. Mai 2021 · 14:00 - 15:30 Uhr
Projektpräsentation

Wie beurteilen Care Leaver ihre Zeit in der stationären Jugendhilfe?

Bethanien Kinderdörfer befragen alle Care Leaver zum Hilfeende. Dies gibt u. a. Aufschlüsse über Qualität und Wirkfaktoren. Die Wiederholung nach vier Jahren ermöglicht, die beim Hilfeende vorliegenden Konflikte in einem anderen Licht zu bewerten.

In den Bethanien Kinder- und Jugenddörfern werden alle Care Leaver der stationären Erziehungshilfe zum Hilfeende systematisch nach ihren Erfahrungen und Empfehlungen gefragt. Dies wird nach einem Zeitraum von 4 Jahren wiederholt.
Diese Beurteilungen geben wichtige Hinweise über die Qualität der Hilfe. Die Frage nach Beziehungen und Bindungen erlauben Aufschlüsse über gelungene oder misslungene Beziehungsqualität. Die Wiederholung nach vier Jahren ermöglicht, die bei der Loslösung von der Einrichtung laufenden Konflikte durch die Distanz in einem anderen Licht zu sehen und zu bewerten. Die Kinderdörfer sehen das Verfahren als wichtiges Qualitätserfassungsinstrument, das hilft, Wirkfaktoren, die für eine erfolgreiche pädagogische Arbeit relevant sind, zu identifizieren.

Dazu werden das Design, die Instrumente und vor allem wichtige ausgewählte Ergebnisse vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird diskutiert, welche Handlungsempfehlungen für die Einrichtungen aus den Rückmeldungen ableitbar und umsetzbar sind. Dabei wird auch besonderes Augenmerk auf den wörtlichen Rückmeldungen liegen.

Referierende
Dr. Klaus Esser, Geschäftsführer Bethanien Kinderdörfer gGmbH
Timo Herrmann, Projektleiter im IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
Moderation
Dr. Klaus Esser, Geschäftsführer Bethanien Kinderdörfer gGmbH
Timo Herrmann, Projektleiter im IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
Ausrichter*in
Deutscher Caritasverband e.V. - Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe e.V.
Kooperationspartner
Bethanien Kinderdörfer gGmbH
Dr. Klaus Esser
Ungerather Str. 1-15
41366 Schwalmtal
Fon +49 (0) 2163 4902-220
k.esser@bethanien-kinderdoerfer.de

IKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH
Timo Herrmann
Saarstraße 1
55122 Mainz

Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE)
Karlstr. 40, 79104 Freiburg

Kommentare 0

Keine Kommentare gefunden!