Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
19. Mai 2021 · 10:45 - 12:15 Uhr Ausgebucht
Projektpräsentation

Von Präsenz zu online - Möglichkeiten digitaler Fort- und Weiterbildung im Arbeitsfeld KiTa

E-Learning ist hoch flexibel und bietet Chancen für eine hohe Qualität pädagogischer Praxis. FRÖBEL und Partner geben Einblicke in die Entwicklung und Einführung von E-Learning-Angeboten zur Weiterbildung in Kindertageseinrichtungen.

1. Inhalte und Methoden der Veranstaltung
Fort- und Weiterbildung in Kindertageseinrichtungen fand bisher größtenteils im direkten Kontakt der Beteiligten statt. Ob als Team im Rahmen einer Teamfortbildung oder als individueller Seminarbesuch: Fort- und Weiterbildung im Kontext KiTa ist meist als analoges Setting gestaltet. In den letzten Jahren hat die zunehmende Digitalisierung auch das Arbeitsfeld Kindertageseinrichtung erreicht.
Digitale Medien verändern unsere Art zu lernen, die Möglichkeiten wie wir uns Wissen aneignen und Medien nutzen. E-Learning bietet, dank der Flexibilität und der Verbreitung digitaler Medien, zahlreiche Potenziale und Chancen für eine optimale Vereinbarkeit von pädagogischem Alltag und Weiterbildungsteilnahme.
Die Entwicklung und Einführung von systematisch konzipierten E-Learning-Formaten zur berufsbezogenen Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften verfolgt FRÖBEL als innovatives Modellprojekt. Als bundesweiter Träger von Kindertageseinrichtungen, mit einem umfassenden internen Seminarangebot und einem klaren Qualifizierungsprogramm für alle Mitarbeitenden, hat FRÖBEL bereits in den vergangenen Jahren begonnen, das so genannte FRÖBEL-Curriculum in digitale Formate „umzubauen“. Ziel dabei ist es, gemeinsam mit dem Projektpartner und E-Learning Provider oncampus, abgestimmte Selbstlern-Online-Kurse zu etablieren, die den Bedarfen pädagogischer Fachkräfte entsprechen und somit nachhaltig zur Qualifizierung beitragen.
Bestenfalls kann die Konzeption digitaler Fort- und Weiterbildungsangebote systematisch erfolgen. Manchmal sind es aber auch äußere Umstände, die schnelles Handeln und den Mut zu Veränderungen gewohnter Formate notwendig machen. So war FRÖBEL als bundesweiter Träger von Kindertageseinrichtungen in Zeiten von COVID 19 vor die Herausforderungen gestellt, analoge Angebote in kürzester Zeit auf digital umzustellen, um pädagogischen Fachkräften auch in “Corona-Zeiten” und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen hinsichtlich Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.

2. Ablauf
Im Rahmen einer digitalen Projektpräsentation stellt FRÖBEL beide Entwicklungslinien digitaler Fort- und Weiterbildungsangebote vor und zeigt spannende Lernfelder sowie Projektergebnisse auf. Ziel dabei ist es, Austauschmomente mit dem Publikum zu schaffen, um über unterschiedliche Erfahrungswerte ins Gespräch zu kommen.

Zeitlicher Ablauf der Veranstaltung.
• Begrüßung und Einführung in das Thema der Präsentation, Problemaufriss, Vorstellung der Referentinnen (5 Minuten)
• Kurzvorstellung FRÖBEL (5 Minuten)
• Präsentation der Erfahrungen zur Umstellung Präsenzangebote auf Online-Formate (15 Minuten, Jakob Fritz)
• Präsentation des Modellprojekts “FRÖBEL-Curriculum goes digital” (Powerpoint) (15 Minuten, Ellen Jande und Sonja Butenuth)
• Diskussion (35 Minuten)
Mögliche Diskussionsthemen:
1. Welche Chancen und Herausforderungen des E-Learnings sehen Sie speziell für das Arbeitsfeld Kita?
2. Wie kann es gelingen den fachlichen Austausch in einem digitalen Selbstlernangebot zu realisieren?
3. Wie kann eine transferunterstützende digitale Lernumgebung aussehen?
• Zusammenfassung und Ausblick (5 Minuten)
• Referentinnen: Jakob Fritz (FRÖBEL), Ellen Jande (FRÖBEL), Sonja Butenuth (oncampus)

Referierende
Sonja Butenuth, oncampus GmbH
Kristina Junghans, oncampus GmbH
Moderation
Ellen Jande, FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Jakob Fritz, FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Ausrichter*in
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.
Kooperationspartner
FRÖBEL e.V.
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Handlungsfelder

Kommentare 0

Keine Kommentare gefunden!