Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
20. Mai 2021 · 14:00 - 15:30 Uhr
Workshop

Verhaltenoriginelle Kinder in der KiTa - Eine große Herausforderung für Fachkräfte: Das Modellprojekt InPäT.

Immer mehr Kindergartenkinder legen ein auffälliges bis sehr auffälliges Verhalten an den Tag. Bei dem Workshop wird ein neuartiger Ansatz, der die Kinder, Fachkräfte und Eltern miteinbezieht, vorgestellt, diskutiert und gemeinsam weiterentwickelt.

Beim Workshop stellen die Referentinnen das Konzept "Intensivpädagogisches Training in Kindertageseinrichtungen" der Jugendhilfeeinrichtung "Villa Kunterbunt" vor. Dieses kommt seit Januar 2020 in einer Kindertageseinrichtung im Landkreis Karlsruhe zur Anwendung. Dabei werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, die in ihrem Verhalten auffällig bis sehr auffällig sind, von erfahrenen pädagogischen Fachkräften individuell betreut (Einzel- oder Gruppentrainings). Auch für die Zeit in der Regelgruppe findet eine Betreuung durch die externen Fachkräfte statt. Zusätzlich werden die Fachkräfte der Kindertageseinrichtung im Umgang mit auffälligen Kindern geschult und haben mit den externen Fachkräften verlässliche Ansprechpartner an der Seite. Ein Elternkurs, Elterntrainings und darüber hinausgehende monatliche Kontakte zu den Eltern begleiten den einjährigen Prozess. Neben der Konzeptvorstellung erfahren die Teilnehmer*innen aus erster Hand, welche Erfahrungen in der bisherigen Projektlaufzeit gemacht wurden.

Referierende
Heike Heming-Rapp, Gesamtleitung Erziehung in Familien Villa Kunterbunt
Gitte Pleyer, Gesamtleitung Tagesbetreuungen Villa Kunterbunt
Moderation
Loreen Habich, Fachberaterin Kindertageseinrichtungen beim Kreisjugendamt Karlsruhe
Ausrichter*in
VPK-Bundesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe e.V.

Kommentare 2

Heike Schellenberger am 20.05.2021

Es war eine tolle Präsentation, sehr intensiv. Ich hätte gern die gelungene Präsentation. In meier Tätigkeit als Fachberaterin würde ich gern den Impuls aufnehmen.
heike.schellenberger@altmarkkreis-salzwedel.de
Vielen Dank

Sophie Lindau am 20.05.2021

Leider war der Workshop absolut nicht hilfreich oder informativ. Das Konzept des Projektes ähnelt der alltäglichen Arbeit, die wir in der Einrichtung leisten. Leider keine neuen Handlungsmethoden erfahren. Alle Maßnahmen und Vorgehensweisen in Bezug auf die Kinder wenden wir bereits täglich an. Ich hätte mir neue Impulse zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern gewünscht. Das Projekt ähnelt dem Modell einer Integrativ-Kita. Hier in MV ist das Alltag.