Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
19. Mai 2021 · 14:00 - 15:30 Uhr
Workshop

Schulsozialarbeit-analog, digital, hybrid. Erfahrungen mit neuen Formaten und Ansätze für eine Digitalisierungsstrategie / im Online-Archiv verfügbar

Die digitale Transformation ist in der Schulsozialarbeit angekommen. Der Workshop stellt den Zusammenhang von Digitalisierung in Schule und der Schulsozialarbeit her. Beispiele aus der Praxis zeigen die vielfältigen Methoden der Schulsozialarbeit.

Digitale Formate prägen längst auch die Aufgaben der Schulsozialarbeit - nicht erst seit den Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Sowohl die Kommunikationswege als auch Angebote und Beratung müssen von Schulsozialarbeiter*innen flexibel und vielfältig möglich sein. Unter der Leitfrage: „Welchen Herausforderungen muss Schulsozialarbeit sich in der digitalen Welt stellen und wie kann sie angemessen agieren?“ sollen im Workshop Ansätze für eine Digitalisierungsstrategie der Schulsozialarbeit diskutiert und neue Formate vorgestellt werden.
Für das Kennenlernen wird das digitale Tool "Mentimeter" verwendet: https://www.mentimeter.com/.
Für Fragen, Anmerkungen und zur Unterstützung der Diskussion sowie Dokumentation der Workshop-Ergebnisse dient das digitale Tool "Padlet": https://de.padlet.com/.

Programmentwurf

1. Begrüßung
Julia Schad-Heim, IN VIA/BAG KJS, Claudia Seibold, BAG EJSA

Thematische Einführung
Björn Köhler, Vorstand Jugendhilfe und Sozialarbeit, GEW Hauptvorstand

Kennenlernen
Julia Schad-Heim, IN VIA/BAG KJS, Claudia Seibold, BAG EJSA

2. Input: Erkenntnisse des GEW-Bundesforums „Bildung in der digitalen Welt“
Dr. Ilka Hoffmann, Organisationsbereich Schule, GEW Hauptvorstand

3. Praxisbeispiele aus der Schulsozialarbeit

> Online-Beratung
Natalie Hellerich, BruderhausDiakonie, Schulsozialarbeiterin am Bildungszentrum Wildberg

> Kreatives Arbeiten in digitalen Formaten
Khang Huynh, Mariaberger Ausbildung & Service gGmbH, Schulsozialarbeiter, Freibühlschule Engstingen

> Podcast „Ausgesprochen“
Eleonora Seufert, IN VIA Freiburg, Schulsozialarbeiterin am SBBZ Bernhard Gallura

4. Diskussion

5. Ergebniszusammenfassung

Referierende
Khang Huynh, Mariaberger Ausbildung und Service gGmbH
Natalie Hellerich, BruderhausDiakonie
Dr. Ilka Hoffmann, GEW Hauptvorstand
Björn Köhler, GEW Hauptvorstand
Eleonora Seufert, IN VIA Freiburg
Moderation
Julia Schad-Heim, IN VIA Deutschland/Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS)
Claudia Seibold, Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
Ausrichter*in
GEW Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Kooperationspartner
IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit - Deutschland e.V./Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e.V.
Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA) e.V.

Kommentare 0

Keine Kommentare gefunden!