Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
18. Mai 2021 · 17:30 - 19:00 Uhr
Fachforum

Kinderschutz bei sexueller Gewalt – Kinder- und Jugendhilfe und Medizin zusammen für Zukunft

Im Fachforum werden grundlegende Fragen der Hilfe für Kinder und Jugendliche bei Hinweisen auf sexuelle Gewalt thematisiert. Damit gelingt der Blick auf die Schwierigkeiten, Herausforderungen und Erfolge in der Kooperation.

Ziel und Inhalte:
Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen stellt Fachkräfte aus allen Berufsfeldern vor immer neue und sich verändernde Herausforderungen – als Gewaltform, die von Beziehungs-gewalt in Familien über strategisch geprägte Gewalt in Umfeld und Einrichtungen zum Teil mit Vernetzung der Gewalt Ausübenden bis zu virtueller Vermarktung der sexuellen Ausbeutung von Kindern reicht. Gemeinsames Handeln der Fachkräfte aus Jugendhilfe, Medizin und anderen Disziplinen für Prävention, Schutz und Hilfe muss sich dementsprechend weiterentwickeln – darum wird es im Fachforum gehen.
Die Zugänge, Möglichkeiten und Grenzen des Handelns in Kinder- und Jugendhilfe und Medizin werden beschrieben und ausgelotet, gegenseitige Erwartungen und Kooperationserfahrungen auf den Prüfstand gestellt – mit dem Ziel, voneinander zu lernen und Potenziale gemeinsam zu nutzen. Was ist in Medizin und Kinder- und Jugendhilfe jeweils für den Kinderschutz besonders bedeutsam? Was ist im Miteinander bisher gelungen, wo fehlt es noch an Annäherung und Verständigung zwischen manchmal auch parallelen Strukturen und Konzepten, wo liegen mögliche Stolpersteine, die es zu überwinden gilt?
Und: Wie können wir Fachkräfte uns gegenseitig gut nutzen im Sinne der von sexueller Gewalt betroffenen oder bedrohten Kinder und Jugendlichen – und die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien dabei förderlich beteiligen? Fallgeleitet werden Kriterien gelingender wie auch kritischer Verläufe gemeinsam mit den Teilnehmenden reflektiert – im Sinne einer Best Practice-Entwicklung – und daraus Zukunfts-perspektiven für gute und hilf-reiche Zusammenarbeit abgeleitet.
Ablauf:
- Einstieg ins Thema
- Sexuelle Gewalt in der Fachpraxis – Erfahrungen und Einschätzungen zu Problemlagen, Grenzen, Möglichkeiten und Erfolgen im Handeln der Fachkräfte, insbesondere auch in der Diagnostik
- Perspektive der Medizin und der Kinder- und Jugendhilfe / (Fach-)Beratung
- Fallvorstellung gelingender und schwieriger Verläufe –fallorientierte perspektivische Einschätzungen
- Kriterien geleitete Reflektion mit den Teilnehmenden
- Kooperation der beteiligten Einrichtungen – was braucht es in Fällen sexueller Gewalt?
- Weiterentwicklung der Kooperationskultur, praxisorientierte Diskussion

Referierende
Jessika Kuehn-Velten, Ärztliche KinderschutzAmbulanz am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf
Sibylle Banaschak, Kompetenzzentrum Kinderschutz im Gesundheitswesen NRW (KKG) Köln
Ausrichter*in
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.
Kooperationspartner
Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e. V.
Bonner Straße 145
50968 Köln
Handlungsfelder

Kommentare 1

Sarah Stehr am 18.05.2021

Sehr schön. Ganz wunderbare Frauen, die das Fachforum auch digital wunderbar organisiert haben. Danke :)