Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
20. Mai 2021 · 09:00 - 10:30 Uhr
Workshop

Kinder schützen – Eltern stärken - Fachkräfte stärken. Ein wirksames Netzwerk für den Kinderschutz.

In diesem Workshop werden die erfolgreichen und innovativen Kinderschutzstrukturen von FRÖBEL vorgestellt.

1. Inhalte und Methoden

Die Umsetzung des gesetzlichen Schutzauftrages innerhalb eines großen bundesweiten Trägers von Kindertagesstätten und damit das verantwortungsbewusste und ernst gemeinte Engagement, das Recht der Kinder auf gewaltfreie Erziehung umzusetzen, bedarf einer multiperspektivischen Kommunikationsstrategie und einer kontinuierlichen Qualifizierung der Fachkräfte.

Gelingender Kinderschutz braucht die vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit mit internen und externen Akteuren, sowie praxisnahe Arbeitshilfen und Verfahrensabläufe, um das Thema Kinderschutz auf verschiedensten Ebenen umzusetzen.

Kinderschutz entfaltet nicht auf dem Papier seine praktische Wirkung, sondern muss praktisch gelebt werden. FRÖBEL hat intensiv in den Kinderschutz investiert und umfänglich wirkende Strukturen für eine gelingende Umsetzung in den Einrichtungen geschaffen.

In diesem Workshop sollen die erfolgreiche Arbeitsweise, die Qualifizierungsmaßnahmen für Fachkräfte und die internen Vernetzungsstrukturen vorgestellt werden, die kontinuierlich dazu beitragen, dass Kinder geschützt, Eltern aktiv in ihrer Verantwortung eingebunden und Fachkräfte zu der Thematik gestärkt werden.

Folgende Bausteine formen das Netzwerk Kinderschutz bei FRÖBEL:
• Ein internes Kinderschutz-Team aus Expert*innen, die als insoweit erfahrene Fachkräfte und in der Qualifizierung der Fachkräfte tätig sind
• Regionale Kinderschutzbeauftragte, welche die Kommunikation zum Schutzauftrag auf Ebene der Leitungskräfte sicherstellen
• Multiplikator*innen für Kinderschutz, die in ihrer Rolle als pädagogische Fachkräfte in den Kindergärten mit dem Team den Schutzauftrag lebendig gestalten

Im Workshop soll zudem ein kurzer Überblick über die praktischen Arbeitshilfen gegeben werden, die FRÖBEL den Fachkräften zur Verfügung stellt:

• Ein Kinderschutzordner zum Schutzauftrag nach §8a Abs. 4 SGBVIII
• Eine Arbeitshilfe zum institutionellen und präventiven Kinderschutz
• Arbeitsmaterialien aus einer internen Kampagne zum Recht auf gewaltfreies Aufwachsen
• Ein Ereignis- und Krisenmanagement zur Unterstützung und Beratung

Der Fokus liegt in diesem Workshop auf die Rolle der Multiplikator*innen für Kinderschutz. Im Rahmen des gesetzlichen Auftrages, Schutzkonzepte zu entwickeln, hat FRÖBEL 2019 die neue Fachkarriere für Erzieher*innen als Multiplikator*in für Kinderschutz eingeführt.

Die Multiplikator*innen haben die Aufgabe, niedrigschwellige und vertrauensvolle Ansprechpartner*in für das Team in Kinderschutzfragen zu sein. Sie sensibilisieren das Team für das Thema kontinuierlich und unterstützen die Einrichtungsleitung.

Dazu gehören besonders, Anzeichen auf Gefährdungen wahrzunehmen und zu verbalisieren, Engagement zur Stärkung von besonders belasteten Kindern zu zeigen und das Recht der Kinder auf Hilfe aktiv in der eigenen Einrichtung mit zu unterstützen. Für diese Aufgaben werden sie umfangreich fortgebildet.

Die Multiplikator*innen für Kinderschutz sollen, entsprechend dem FRÖBEL-Leitbild, dazu beitragen, eine Kultur der Achtsamkeit gegenüber dem Kinderrecht auf gewaltfreies Aufwachsen zu etablieren und sind durch ihr spezifischen fachliches Wissen ein wichtiger Baustein in der praktischen Umsetzung unseres Schutzauftrages.

Methoden des Workshops:
• Vortrag
• Eine praktische Gruppenübung
• Gruppendiskussion und Sharing von Erfahrungswerten
• Einblick in die Praxis: Ausschnitte von Arbeitsmaterialien und Fortbildungsbausteinen werden exemplarisch gezeigt

2. zeitlicher Ablauf:

• 5 min Begrüßung und persönliche Vorstellung
• 20 min Gruppen-Übung zur Einführung des Themas & Gruppenreflexion
• 15 min Inputvortrag
• 15 min Austausch, Diskussion und Sharing in der Gruppe
• 20 min Input zur Rolle der Multiplikator*innen für Kinderschutz und Präsentation von Praxisbeispielen
• 15 min Zeit für Fragen und weitere Diskussion und Sharing in der Gruppe

Referierende
Katrin Hentze, FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
n. n., Regionale Kinderschutzbeauftragte
n. n., Multiplikator*in Kinderschutz
Ausrichter*in
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.
Kooperationspartner
FRÖBEL e.V.
Alexanderstraße 9
10178 Berlin
Handlungsfelder

Kommentare 0

Keine Kommentare gefunden!