Fachprogramm
Zu meiner Merkliste Anzahl meiner Veranstaltungen auf dem Veranstaltungsplan:
18. Mai 2021 · 17:30 - 19:00 Uhr
Workshop

Karriere in der Kita – ein Paradoxon an sich? Befunde der WiFF

Auf Basis einer neuen Studie zu Berufswegen in der Kita werden berufliche Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert sowie die Bedingungen für gelingende berufliche Entwicklung auf Seiten der Fachkräfte, der Kita und der Träger ausgelotet.

Eine neue Studie der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) befasst sich mit den Berufsbiographien von Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen. Das Erkenntnisinteresse richtet sich darauf zu beschreiben, wie Fachkräfte ihren beruflichen Weg gestalten und erleben, wie sie dabei von Leitungskräften und Trägern unterstützt werden sowie auch, welche Bedeutung der Fort- und Weiterbildung im Hinblick auf Spezialisierungsmöglichkeiten zukommt. In dem Workshop werden zunächst Ergebnisse der Studie zu Chancen und Hürden beruflicher Entwicklungsmöglichkeiten in Kitas aufgezeigt. Neben der Diskussion der Ergebnisse sollen ein Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden und Anregungen der Fachkräfte bzgl. bisheriger und zukünftiger beruflicher Optionen stattfinden. Es geht somit um die Frage, ob und wie Karrierewege in der Kita möglich sind. Im Workshop steht insbesondere der Einbezug bzw. die Diskussion mit der Praxis im Vordergrund. Es werden vor allem Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen adressiert, es sind jedoch auch Trägervertreter*innen, Fachberater*innen und weitere Interessierte willkommen.

Referierende
Katharina Stadler, Deutsches Jugendinstitut, Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)
Moderation
Carola Nürnberg, Deutsches Jugendinstitut, Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)
Ausrichter*in
Deutsches Jugendinstitut, Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF)

Kommentare 0

Keine Kommentare gefunden!