Netiquette

Wir möchten, dass der 17. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag einen angenehmen Raum für fachlichen Austausch und respektvolle Kommunikation bietet. So können wir in einen vielfältigen, interessanten und gerne auch kritischen Austausch miteinander treten. Wir bitten Sie daher, folgende Regeln und Hinweise für die Interaktionen auf der Tagungswebsite zu berücksichtigen und einzuhalten:

  • Achten Sie alle geltenden Gesetze, Verordnungen und behördlichen Vorschriften, schützen und wahren Sie dabei insbesondere den Datenschutz und den Schutz des geistigen Eigentums. Achten Sie in Ihren Beiträgen und Inhalten auf das Urheberrecht.
  • Beachten Sie das Persönlichkeitsrecht und fertigen Sie keine Bild-, Video-, oder Tonaufnahmen von Teilnehmer*innen ohne deren ausdrückliches Einverständnis an.
  • Bei einer Online-Teilnahme steht es Ihnen frei, ein Pseudonym für die Anmeldung zu nutzen.
  • Kommunizieren Sie auf respektvolle und professionelle Art und Weise. Beziehen Sie sich auf die inhaltlichen Debatten und achten Sie darauf, andere Teilnehmer*innen ausreden zu lassen. Verhalten Sie sich in den Chat- und Videofunktionen angemessen und freundlich.
  • Respektieren Sie alle Teilnehmer*innen: diskriminierende, beleidigende, extremistische, rassistische, vulgäre, gewaltverherrlichende, sexistische, hasserfüllte und/ oder gesetzeswidrige Äußerungen oder Inhalte sowie unbelegbare Anschuldigungen und Behauptungen werden nicht toleriert.
  • Verwenden Sie bei Ihren Informationsmaterialien, z. B. im Rahmen der digitalen Fachmesse oder bei Präsentationen, fachliche und angemessene Bilder, Texte und Dokumente. 

Der Verstoß gegen die Verhaltensregeln führt zur Löschung des Profils.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Atmosphäre des gegenseitigen Respektes und Vertrauens schaffen und uns allen einen angenehmen 17. DJHT ermöglichen!

Stand: März 2021