Werden Sie als Institution/Organisation der Kinder- und Jugendhilfe Teil der Fachmesse beim 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag vom 18. Mai – 20. Mai 2021 in Essen. Profitieren Sie als Aussteller*in von der Möglichkeit Ihre vielfältigen Angebote und Leistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, in Austausch zu treten und sich zu vernetzen. Bewerben Sie sich jetzt!

Bewerbungsfrist ist der 31. Juli 2020

Registrierung

Sie möchten sich als Aussteller*in für den 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag anmelden? Dann bitten wir um Ihre Registrierung über die Online-Maske. Nachdem Sie Ihre Registrierung versendet haben, bekommen Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Bitte beachten Sie, dass sich eine Institution/Organisation nur einmal registrieren lassen kann. Los geht’s!

Vertretungsberechtigte Person innerhalb der Institution/Organisation/Firma

Ansprechperson 17. DJHT innerhalb der Institution/Organisation/Firma

Anschrift der Institution/Organisation/Firma

Sind Sie eine/ein gewerbliche/gewerblicher Ausstellerin/Aussteller?
Waren Sie bereits Ausstellerin/Aussteller bei Kinder- und Jugendhilfetagen?

Datenschutz

1Definition gewerbliche Aussteller*in für die Teilnahme am 17. DJHT:
Institutionen/Organisationen/Firmen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, die dauerhaft zum Zweck der Gewinnerzielung wirtschaften.
Achtung: Beim 17. DJHT werden grundsätzlich nur gewerbliche Anbieter*innen zugelassen, deren angemeldete Produkte und Leistungen in den weiter gefassten Bereich der Kinder- und Jugendhilfe fallen und somit dem Angebot der Veranstaltung entsprechen.

2Definition nicht-gewerbliche Aussteller*in für die Teilnahme am 17. DJHT:
Ideelle Träger*innen und Institutionen/Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe, die einen caritativen oder gemeinnützigen Zweck erfüllen. Die Organisationen können in freier oder öffentlicher Träger*innenschaft agieren.